swim like you are going to drown


Today some power swimming was due, so I grabbed my paddles and pullboy and off I went to the bath. My paddles are actually considered huge and people in training tend to make fun like “I am just watching you to make sure you don’t hit me with those.”

Schwimmen - Paddles

Driving to the bath was annoying since my mountain bike makes noises while driving. I confess I should have cleaned it after the last cross tour:

Yet I arrived and off I went for my swim.

I didn’t swim much but only with paddles – after all it’s a power session. Leaving the pool my shoulders felt like on fire and for the first time in a year my wrist bands felt too tight around my wrists. Actually so much blood pumped through my veins that my first guess was: I have swollen arms. Minutes later it felt ok again and downstairs I prepared to close my biking clothes, preparing for my cold ride through the night.

But I were not me if… well day of confession… I felt an urge to make me feel good and that piece of cake looked just fitting and so…

I ordered it and off with my “loot” – back home…

Hopefully I can soon again lift my arms easily – still feel empty and exhausted.

Yours

Martin

Advertisements

Posted on February 21, 2012, in Eating, Swimming. Bookmark the permalink. 2 Comments.

  1. Lieber Martin,
    da sind wir uns sicherlich beim Schwimmtraining schon total oft begegnet… ohne es zu wissen!
    Und bei den Paddles kann ich aus eigener schmerzhafter Erfahrung nur von der Dauermethode abraten… Deine Schultern werden es Dir danken.
    Viele Grüße!
    Claudi

  2. Liebe Claudi,

    entschuldige, dass es etwas gedauert hat. Seit Donnerstag bin ich wieder um Hilpoltsten (Umgebung der Challenge Roth) und meine Zeiten online waren sehr begrenzt, daher erst jetzt an Deinem Kommentar.

    Also beim Schwimmen bin ich meistens Montag und Mittwoch (meist zwischen 19-20:40), ab demnächst eventuell auch Samstags – fast immer innen. Trage immer eine schwarze Badekappe entweder mit der Aufschrift “Sailfish – Cadion Rothsee Triathlon” oder “Frankfurt City Triathlon” oder ganz klein “Tyron”.

    Mich würde es total freuen sich zu treffen 🙂

    Zu den Paddles – jaaaaa das kenne ich. Dazu hatte ich auch in der Vergangenheit viel Gespräche mit Coach Ralf. Er plant diese Einheiten, um sie mit meinen Zielen in Einklag zu halten und dazu gehört im Kern die Vorbereitung auf die Langdistanz in 2013. Zu meiner Schulter – ich hatte eine Zeit Probleme damit (sieh ca. Frühjar 2011 in diesem Blog). Mittlerweile ist das aber auch mit dem Arzt geprüft. Soll heißen: meine aktuellen “Schmerzen” (es ist eher ein Ziehen) kommen nach wie vor durch Muskelwachstum und Sehnenverdickung (was ein Trainingseffekt ist).

    Auch wenn Coach Ralf sich gerne mal bedeckt hält, weis ich sehr genau, dass er sich viel dabei denkt. Die Kombination Paddle-Training am Montag und dann Schwimmpläne mit viel Delphin für Mittwoch riechen schon nach einem Plan. Darauf angesprochen hat er nur gegrinst 😉

    Bis nächstes Mal im Seedammbad?

    Liebe Grüße

    Martin

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: